Wir sichern Werte!

Datenschutz

Datenschutz

Datenschutzhinweis

Die antrecht Sicherheit Geld- und Wertlogistik GmbH und antrecht Sicherheit GmbH respektieren Ihre Privat- und Persönlichkeitssphäre. Wir nehmen deshalb den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, etc. sehr ernst.



Dieser Datenschutzhinweis regelt die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung (nachfolgend alles zusammen auch „Verarbeitung“ genannt) Ihrer personenbezogenen Daten, wenn und soweit sie bei Nutzung unserer Websites anfallen. Wir handeln beim Umgang mit diesen Daten unter strengster Beachtung der einschlägigen gesetzlichen Datenschutzregelungen und der nachfolgenden Grundsätze.

1. Datenvermeidung und Datensparsamkeit


Wir beachten den Grundsatz der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Dies bedeutet, dass wir so wenig personenbezogene Daten wie möglich erheben, verarbeiten und nutzen.

2. Personenbezogene Daten und Einwilligung

Soweit dies für die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines vertraglichen oder vertragsähnlichen Kundenverhältnisses erforderlich ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen.



Im Übrigen werden wir personenbezogene Daten nur nach vorheriger Einwilligung von Ihrer Seite erheben, verarbeiten und nutzen. Ihre personenbezogenen Daten werden nur zu dem in der Einwilligung erklärten Zweck und Umfang verwendet. So werden wir Sie beispielsweise nur nach entsprechender Einwilligung über unsere Produkte und Dienstleistungen informieren.



Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Nach Eingang des Widerrufs werden wir Ihre Daten löschen. Den Widerruf senden Sie bitte an folgende Adresse:


E-Mail: datenschutz@antrecht.de

oder

Postanschrift:
DSO Datenschutz Osnabrück UG, RA Stephan Beume (Datenschutzbeauftragter), Brückenstr. 3, 49090 Osnabrück

Personenbezogene Daten, die Sie im Rahmen einer allgemeinen Kommunikation mit uns verwenden (z.B. Anfragen zu unseren Produkten oder über unsere online Kontaktformulare außerhalb eines vertraglichen oder vertragsähnlichen Kundenverhältnisses), werden wir nur zum Zwecke dieser Kommunikation erheben, verarbeiten und nutzen. Auch insoweit steht Ihnen das vorgenannte Widerrufsrecht zu.

3. Automatisch generierte Daten

Im Rahmen der Nutzung unserer Internetseiten kann es zu einer automatischen Verarbeitung von personenbezogenen Daten kommen. Hierzu zählen insbesondere der Name Ihres Providers, Ihre IP-Adresse, der Typ Ihres Browsers und Ihres Betriebssystems sowie die besuchten Websites inkl. etwaiger Suchwörter und die Websites, von denen aus Sie uns im Internet besuchen. Die Verarbeitung erfolgt in allen vorgenannten Fällen anonym, d.h. eine Zuordnung der Daten zu Ihrer Person (= personenbezogene Daten) ist ausgeschlossen.

4. Zugriff Dritter auf Ihre personenbezogenen Daten

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten erfolgt durch uns selbst und – soweit wir dies nicht ausdrücklich ausgeschlossen haben – auch durch andere Unternehmen der Antrecht-Gruppe (Konzernunternehmen) oder von uns beauftragte Dienstleister. In den beiden letztgenannten Fällen werden wir sicherstellen, dass Konzernunternehmen und Dienstleister die einschlägigen gesetzlichen Datenschutzregeln und die sich aus diesem Datenschutzhinweis ergebenden Verpflichtungen einhalten. Zu einer Beauftragung von Dienstleistern kann es beispielsweise im Rahmen der Versendung von Waren oder Werbematerialien oder im Falle von Gewinnspielen kommen.



Im Übrigen hat kein Dritter Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Wir werden diese insbesondere nicht verkaufen oder in sonstiger Weise verwerten. Nur auf behördliche oder gesetzliche Anforderungen sowie bei gesetzlichen Mitteilungspflichten werden wir die Daten verarbeiten, insbesondere an die staatlichen Stellen übermitteln.

4. Sicherheit

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen Verlust, Veränderung, Entwendung oder Zugriffe unberechtigter Dritte zu schützen.

6. Löschung und Sperrung


Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn der mit den Daten verbundene Geschäftszweck weggefallen ist oder die einschlägigen gesetzlichen Datenschutzregeln dies verlangen. So werden wir nach dessen Beendigung löschen, sofern Sie nicht in eine darüber hinausgehende Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Im Falle der Einwilligung werden wir Ihre Daten nach Widerruf oder Wegfall des Einwilligungszwecks (Ziffer 2.) löschen.



Auf Ihren Wunsch werden wir personenbezogene Daten ganz oder teilweise sperren. Hierzu teilen Sie uns mit, in welchem Umfang und für welche Dauer die Sperrung erfolgen soll. Soweit technisch möglich, können Sie auf diese Weise die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für bestimmte Bereiche ausschließen. Ferner werden Ihre personenbezogenen Daten gesperrt, wenn dies in den einschlägigen gesetzlichen Datenschutzregeln vorgesehen ist.

7. Hyperlinks

Unsere Internetseiten können Hyperlinks enthalten, d.h. elektronische Querverweise, über die Internetseiten anderer Unternehmen aufrufbar sind. Auf diese verlinkten Internetseiten findet dieser Datenschutzhinweis keine Anwendung, sondern allein die dortigen Datenschutzbestimmungen.

8. Änderungen dieses Datenschutzhinweises

Wir halten diesen Datenschutzhinweis immer auf dem aktuellen Stand. Daher kann es erforderlich sein, den Datenschutzhinweis an veränderte Rahmenbedingungen tatsächlicher oder gesetzlicher Art anzupassen. Diese Anpassungen werden mit Nutzung unserer Internetseiten akzeptiert.

10. Datenschutzbeauftragter


Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:



E-Mail: datenschutz@antrecht.de


oder

Postanschrift:
DSO Datenschutz Osnabrück UG, RA Stephan Beume (Datenschutzbeauftragter), Brückenstr. 3, 49090 Osnabrück


Das antrecht-Extra ergibt sich aus unserem Anspruch der absoluten Kundenorientierung.